Rezept: Erdbeer-Marzipan Torte

Wenn ich mir auf Pinterest so Torten ansehe, fallen mir immer mal wieder neue Sachen ein die ich ausprobieren will. So war das auch bei diesem Nakedcake.

Für die Böden:

6 Eier

240g Zucker

1 Pck. Vanillezucker

180g Mehl

Für die Füllung:

1 L Sahne

500-800g Erdbeeren

1 Zitrone

4 Pck Sahnefest

100g Marzipan

200g Kuvertüre (Zartbitter) 

Kirschen zur Deko

Zuerst werden die Böden gemacht. Eier, Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben und etwa 10 Minuten bei höchster Stufe vermengen. Die Masse sollte sich etwa verdreifachen. Danach das Mehl hinein sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen untermischen. Den Teig in zwei Formen geben und bei 180 Grad Ober/Unterhitze etwa 30 Minuten backen. 

Die Böden gut auskühlen lassen. Die Sahne in einer Schüssel geben, den Abrieb der Zitrone dazu und den Saft einer halben Zitrone hinzu geben. Dann die Sahne mit dem Sahnefest steif schlagen. Die Böden je in der Mitte durchschneiden so das ihr insgesamt vier Böden habt. Als nächstes Marzipan ausrollen und diesen auf dem ersten Boden legen. Nun Sahne drauf geben und erdbeeren darauf verteilen. Jetzt der nächste Boden drauf, wieder Marzipan, dann Sahne und wieder zum Schluss die erdbeeren drauf. Das ganze wiederholt ihr noch ein mal. Auf dem letzten Boden gebt ihr nur die restliche Sahne. Bestreicht auch die Seiten dünn mit Sahne wenn ihr mögt. Bei einem Nakedcake kann das natürlich auch ganz weg gelassen werden oder eben nur ganz wenig so das man die einzelnen Böden trotzdem noch erkennt. Stellt das ganze kalt. 

Jetzt könnt ihr die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und lässt diese abkühlen. Gießt sie über die Torte und verteilt die Schokolade zügig mit einer Tortenkarte. Zu guter letzt kommt die Deko oben drauf. Bei mir waren es Zitronenscheiben, Erdbeerstücke und Kirschen aber ihr könnt sie natürlich so verzieren wie ihr es mögt. 

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.