Rezept: Mandarinen Schmand Kuchen 

Dieser Klassiker geht einfach immer. Bei uns gab es ihn erst vor kurzen zu einer Geburtstagsparty und heute bekommt ihr mein Rezept dazu. 

Für den Mürbeteig:

125g Mehl

65g Zucker

65g Margarine

1 Ei 

1 TL Backpulver

Für die Füllung: 

500ml Milch

1 Pck. Vanillepuddingpulver

200g Zucker

3 Becher Schmand

1-2 Dosen Mandarinen 

1 Pck. Klarer Tortenguss

Zubereitung:

Zuerst wird der Pudding mit der Milch, dem Zucker und dem Puddingpulver zubereitet. Füllt den fertigen Pudding in einer Schale und legt Frischhaltefolie auf dem Pudding. Das verhindert eine hautbildung oben drauf. Lasst dieses nun vollständig erkalten. 

Nun wird der Boden zubereitet. Dazu einfach alle Zutaten verkneten. Den Teig in eine gefettete Springform legen und einen Rand hochziehen. Nun mit einer Gabel den Boden Löchern. Als nächsten den abgekühlten Pudding mit dem Schmand vermengen und auf dem Boden geben. Nun legt ihr je nach Belieben die Mandarinen auf die Masse. Die Mandarinen werden beim Backen nicht einsinken weshalb also auch das dekorative hinlegen möglich ist. 

Das ganze kommt nun bei 180 Grad für etwa 70 Minuten in den Ofen. Wenn der Kuchen erkaltet ist, mit Tortenguss überziehen. 

0 Kommentare zu „Rezept: Mandarinen Schmand Kuchen “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert