Was tun wenn die Wäsche stinkt?

Eine der häufigsten Fragen die ich lese und gleichzeitig eines der ärgerlichsten Probleme die es geben kann. Oft gibt es dann den Tipp mit Essig zu säubern. So sehr ich Essig als Putzmittel auch liebe, für die Waschmaschine ist es ungeeignet. Zu häufiges säubern der Waschmaschine mit Essig lässt das Gummi porös werden und letztlich für eine undichte Waschmaschine sorgt.

Um stinkende Wäsche vorzubeugen ist es wichtig Waschmittelfach und Wäschetrommel nach der Verwendung offen zulassen damit die restliche Feuchtigkeit verdunsten kann. Wer immer viel restwasser besonders im Waschmittelfach hat (so wie ich), trocknet dieses am besten kurz ab. Nun aber ein paar mögliche Ursachen für stinkende Wäsche und was man tun kann.

  1. Das Waschmittelfach säubern. Ich selbst bevorzuge eine schonende Methode die aber mehr schrubben mit sich bringt. Ich weiche es in einer ganz normalen Seifenlauge ein (ich verwende Universalreiniger), putze es ab und schrubbe den hartnäckigen Dreck mit einer Zahnbürste ab.
  2. Das Loch in dem das Waschmittelfach rein kommt, sollte ebenfalls gesäubert werden. Einfach mit heißem Wasser auswischen und auch hier den hartnäckigeren Schmutz mit einer Zahnbürste entfernen.
  3. Das Abdichtungsgummi mit einem Tuch auswischen und desinfizieren. Achtet darauf das es ein Desinfektionsmittel ist, das für Gummi geeignet ist.
  4. Wasser ablaufen lassen. Meist befindet sich das Fach unten rechts. Achtung: Das ist eine ganz schöne Sauerei und es kommt oft mehr Wasser heraus als man erwartet!
  5. Da die meisten bei eher niedriger Temperatur ihre Wäsche waschen, wird die Waschmaschine und Sein Anschlussrohre nie richtig ausgekocht. Deswegen loht sich hin und wieder einen Leerlauf bei mindestens 90 Grad zu machen.
  6. Was gerne vergessen wird aber auch für Gestank Sorgen kann ist Kalk. Regelmäßiges entkalken ist wahnsinnig wichtig. Ich nehme da ein spezielles Reinigungsmittel für Waschmaschinen und kombiniere es mit dem 90 Grad Wachgang.

Ein Kommentar zu „Was tun wenn die Wäsche stinkt?“

  1. Was ich auch oft bemerkte(nicht bei mir,ich hatte eine Mutter,die in einer Wäscherei arbeitete und mir die richtige Handhabung mit Wäsche,etc.lernte),oft lassen die Leute die Wäsche über Nacht in der Waschmaschine,weil sie zu faul sind,diese aufzuhängen Speziell im Sommer stinkt es dann am Morgen.Oder sie legen diegebügelte Wäsche(Dampfbügeln!)gleich in den Kasten,anstatt sie „ausdunsten“(am Besten über Nacht)herauslesen zu lassen.Lg Angie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.