Zeit für den Weihnachtsputz

Diesen Monat ist schon der erste Advent und ich hasse Stress. Deswegen bin ich bei allem immer etwas früher dran. Dadurch sind für mich die Weihnachtstage auch tatsächlich sehr ruhig und angenehm. Ich kann mich kurz vor den Feiertagen dann ganz und gar auf die Feiertage konzentrieren.

Jedes Jahr zu Weihnachten steht bei uns somit auch der Weihnachtsputz an. Im Prinzip das selbe wie der Frühjahrsputz, nur etwas weniger penibel. Vielleicht machen einige von euch bereits einen Weihnachtsputz? Auf jeden Fall habe ich heute mal eine kleine Check Liste für euch.

  1. Es wird Zeit den Ofen auf Vordermann zu bringen. Die Plätzchen sollen schließlich nicht rauchig schmecken
  2. Über die Feiertage ist der kühlschrank proppenvoll also reinige ihn vorher noch ein mal
  3. Der Gang zur Kirche oder sich schick fürs Essen machen? Die Waschmaschine wird wohl im Dauer Betrieb sein. Säubere sie um an Weihnachten nicht muffig zu riechen
  4. Es ist mal wieder Zeit die Heizungen aufzudrehen. Also ist abstauben angesagt. Sonst wird man im Frühjahr mit festklebendem Staub zu kämpfen haben
  5. Das graue Wetter eignet sich wunderbar um noch ein Mal die Fenster zu putzen
  6. Kaffeemaschine und wasserkocher sollten auch mal wieder entkalkt werden. Dadurch läuft die Kaffee und Tee Produktion schneller wenn Besuch da ist
  7. Der Geschirrspüler wird wohl auch über die Feiertage häufiger genutzt also vorher noch mal säubern

Fallen euch noch mehr Dinge ein die vor Weihnachten mal wieder geputzt werden sollten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.