Meine liebsten Bücher über Haushaltsführung

Ich schreibe ja sehr viel über Haushaltsführung und Co. Auf das Thema kam ich natürlich nicht einfach so. Mich haben Bücher inspiriert und dazu gebracht eigene Methoden zu entwickeln. Es waren vor allem drei Bücher die mir gut gefielen und die ich euch heute empfehlen möchte. 

Mit einem Klick auf die Bilder, gelangt ihr zu Amazon um mehr über die Bücher zu erfahren.

Haushalt Nebenbei

Es war mein erstes Buch und ich würde es vor allem Anfängern in ihrer ersten Single Wohnung empfehlen. Es enthält absolute Basis tipps die aber in einem angenehmen Schreibstil gehalten sind. Zugegeben stimme ich auch nicht immer mit dem Autor überein. So manch ein Tipp stellte sich bei mir als Blödsinn heraus während verteufelte Tipps sich doch als praktisch erwiesen. 

 Mehr Ordnung, weniger Haushalt

Wie oft Preise ich hier die Routine an und nun kennt ihr die Ursache. Meine Ordnungssucht stammt von diesem Buch. Auch wenn nicht alles so einfach umzusetzen ist, so ist das bloße lesen des Buches schon sehr motivierend. Der Schwerpunkt hier liegt definitiv bei der Ordnung und nicht bei der Sauberkeit. Es empfiehlt sich vor allem für Familien bzw größeren Haushalten. 

Der perfekte Haushalt: Tipps und Tricks für mehr Zeit im Leben

Es behandelt sowohl das Thema Haushaltsführung als auch das Thema Putzen. Mir selbst gefallen dort aber vor allem die Putztipps. Was zur Ordnung führen soll ist selbst mir teilweise übertrieben obwohl ich doch ein Listen Freak bin. Auch dieses Buch eignet sich eher für Anfänger aber auch für Leute denen die Motivation fehlt. Der lockere Schreibstil sorgt für Lust an der Hausarbeit. 

Zum Schluss möchte ich noch wissen ob ihr mir Bücher empfehlen könnt? 

Ein Kommentar zu „Meine liebsten Bücher über Haushaltsführung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.