Das Geheimnis einer guten Hausfrau #1

Eigentlich gibt es da viele Geheimnisse aber heute pack ich mal nur eines aus zum Thema putzen. 

Wer kennt den sich kurzfristig anmeldenden Besuch nicht? Da heißt es dann “bin in 30 Minuten da” und man steht voller Panik in seinem saustall. Nur bei der Hausfrau scheint es immer sauber und ordentlich zu sein, oder? 

Das liegt am 30 Minuten Speed Cleaning oder auch Notfall Putz Plan. Es geht dabei nicht um echte Sauberkeit und Ordnung, es soll nur diesen Anschein haben. 

  1. In einer Box, im Wäschekorb oder was auch immer wird alles was so in den Räumen herum fliegt gesammelt. Dazu wird Raum für Raum abgelaufen. Während des ablaufend werden die bereits eingesammelten Sachen an ihren Platz gelegt. 
  2. Das Gäste Bad soll natürlich sauber sein. Dazu werden mit Küchenpapier und Desinfektionsmittel alle Oberflächen abgewischt und die Toilette kurz durchgeschrubbt. 
  3. Oberflächen und Tische werden mit einem Allzweckreiniger (ich nehme gerne Glasreiniger) und einem Mikrofasertuch abgewischt. Die Deko wird dazu aber nicht abgeräumt sondern drum herum und drüber gewischt. 
  4. Keine Zeit zum Fegen und wischen. Nimmt den Wischer zur Hand und geht ein mal trocken durch die Räume. Flecken auf dem Boden werden einzeln mit der Hand gesäubert. 
  5. Es werden nur die Räume gesäubert die der Besuch auch betreten könnte. Also können Räume wie das Schlafzimmer vergessen werden. 
  6. Schmutz stellen die sich so schnell nicht säubern lassen, werden kaschiert. Z.B wird vor dem Backofen ein Handtuch gehangen oder dreckiges Geschirr das mit der Hand gewaschen werden muss, kurz im Geschirrspüler untergebracht. 

Meistens reicht der Anschein schon aus und fürs richtige putzen ist wann anders ja auch noch Zeit. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.