Bring deinen Garten auf Vordermann

Endlich scheint es wärmer zu werden und wir haben uns schonmal daran gemacht den Hof und die Terrasse zu säubern. Im letzten Jahr ging ich dabei mit Schrubber und Reiniger vor (du kannst es hier nach lesen). In diesem Jahr habe ich meinem Mann einen Wunsch erfüllt und ihn einen Hochdruckreiniger von Parkside gekauft.

Bringt ein Hochdruckreiniger etwas?

Wir haben uns den PARKSIDE Hochdruckreiniger PHD 150* bei lidl gekauft. Da gab es diesen im Angebot für Rund 90€. Da ich den Hochdruckreiniger nun nicht gerade für günstig halte, wollte ich ihn so schnell wie möglich testen um ihn ggf. zurückbringen zu können. Mein armer Mann durfte somit bei gerade mal einem Grad die Terrasse damit säubern.

Ja, ihr seht richtig! Das unsere Terrasse nicht blitzblank war, war mir bewusst aber das es so schlimm ist hätte ich nicht gedacht. Schließlich hatte ich mich doch jedes Jahr mit dem Schrubber ans putzen gemacht.

Unser Hof

In den letzten Tagen wurde es etwas wärmer und mein Mann durfte sich dann auch noch auf dem Hof austoben. Ja, durfte! Er hat nämlich ziemlichen Spaß an dem Gerät gefunden. Nicht nur der Hof wurde gemacht sondern auch die Fahrräder (die hatten es aber auch nötig) und selbst auf dem Dach unseres Schuppens wurde probiert.

Auf dem Foto kann man ganz gut den Unterschied erkennen. Der Weg sieht fast aus wie neu und das Unkraut pustet das Gerät auch gleich aus den Fugen heraus. Man sieht aber auch rechts auf dem Rasen wie stark es spritzt. Ich durfte anschließend erst mal die Fenster und die Tür putzen.

Von den Fahrrädern habe ich leider kein Foto gemacht weil ich davon ausgingen das lediglich der grobe Schmutz verschwindet und es keinen wow Effekt geben würde aber da hatte ich mich geirrt. Das selbe gilt im übrigen auch für die Autofelgen. Im Set ist dafür ein extra Bürstenaufsatz enthalten der wirklich jeden Winkel sauber bekommt und ein neuwertiges Ergebnis erzielt.

Das Dach

Ich denke ihr könnt euch unsere Euphorie vorstellen also wurde auch das Dach versucht zu säubern. Dies war aber nicht mit Erfolg gekrönt. Ich muss allerdings dazu sagen das es die Möglichkeit gibt einen speziellen Reiniger mit dem Hochdruckreiniger zu verwenden. Wir haben alles nur mit reinem Wasser gesäubert. Ich kann mir durchaus vorstellen das es mit Reinigungsmittel auch auf dem Dach klappen würde. Allerdings verzichte ich lieber auf Reiniger da ich selbst im Garten Gemüse anbaue. Unser Dach ist außerdem rund 20 Jahre alt und wurde (so wie der Hof auch) noch nie zuvor gereinigt.

Fazit

Die Anschaffung eines Hochdruckreinigers lohnt sich definitiv nach meiner Erfahrung. Es ist wirklich nicht leicht mich von einem Produkt zu überzeugen (wie der eine oder andere Leser unter euch vielleicht schon mitbekommen hat) und dazu bin ich auch noch ziemlich geizig. Diese Anschaffung bereue ich allerdings nicht. Hätte der Hochdruckreiniger den Hof und die Terrasse nicht so sauber bekomme, wäre in diesem Jahr nämlich neu gepflastert worden. Man kann ja erahnen wie unschön alles aussah. Nun können wir uns das Geld sparen und pflegen unseren Außenbereich schön brav mit dem Gerät. Für Autobesitzer lohnt es sich gleich umso mehr denn auch die Waschanlage muss dann seltener aufgesucht werden.

Unsere Nachbarn sind von dem Ergebnis auch begeistert und haben gleich schon mal gefragt ob sie sich unseren Hochdruckreiniger mal ausleihen können.

*Affiliat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.