Facebook und Instagram machen dich zu einem ordentlicheren Menschen

Ihr kennt doch bestimmt Instagram mit all den Profilen die eine perfekte Welt demonstrieren oder? Ich konnte ja anfangs nicht viel mit Instagram anfangen weil es mir zu irreal war. Facebook war damals schon eher mein Ding doch das hat sich inzwischen stark geändert. Eigentlich hat sich mein ganzer Blick auf Social Media Kanälen und dessen Nutzung verändert.

Die heile Welt auf Instagram

Als ich mich auf Instagram registrierte, beneidete ich die Menschen mit ihren schönen Häusern. Ich wollte es unbedingt auch so schön haben wie bei denen. Natürlich war mir klar das diese Fotos nicht den Alltag präsentierten aber sie sorgten für ein gewisses Maß an Disziplinierung bei mir selbst. Weil ich es auch so sauber, ordentlich, sortiert und gemütlich haben wollte, änderte ich einiges in meinem Haus. Es wurde ausgemistet und ein Stil bestimmt (skandinavischer Minimalismus in meinem Fall). Inzwischen poste auch ich viel von unserem Haus und lasse mich täglich aufs neue von Instagram inspirieren und motivieren.

Facebook und seine Gruppen

Auf Facebook läuft das ganze etwas anders. Dort sind es besonders die Gruppen zum Thema Haushalt die mir helfen. Man sieht sich die Probleme aber auch das geleistete der anderen an und erwischt sich entweder selbst oder wird motiviert. Facebook ist deutlich näher an der Realität was für manch einen besser ist. Deswegen habe ich mich auch dazu entschieden eine Gruppe zu dem Thema zu gründen. Ihr findet sie hier.

Nutzt also die irreale Perfektion des Internets um euch selbst zu motivieren und ich hoffe wir schaffen es gemeinsam eine tolle Gruppe dazu aufzubauen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.